Partner AG gestaltet neue Geschäftsstelle des SC Freiburg

Planung von ca 1.150 qm Büro- und Besprechungsfläche für das Hauptgebäude des neuen SC-Stadions

„Wir freuen uns sehr über den Auftrag des SC Freiburg, den wir – im Verbund mit dem Unternehmen Streit Inhouse – für die Konzept- und Einrichtungsentwicklung der neuen Geschäftsstelle des SC Freiburg erhalten haben. Unsere Aufgabe ist die Planung der Innenarchitektur und die Gestaltung der neuen Geschäftsstelle, die in das neue Stadion integriert wird“, erklärt Michael Stoz, Vorstand und Architekt der Partner AG. „Während elf Spieler auf dem Platz deutlich von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden, arbeiten die Mitarbeiter im Hintergrund und sorgen für einen reibungslosen Ablauf und eine optimale Verwaltung des Vereins. Diese Arbeitsplätze gestalten wir als flexible und informelle Kommunikationswelten, teilweise auch als offene Bürolandschaft“, so Stoz weiter.

Das neue Hauptgebäude des neuen SC-Stadions, das im Nordwesten Freiburgs im Wolfswinkel entsteht, umfasst ca. 1150 Quadratmeter Büro- und Besprechungsfläche, verteilt auf drei Stockwerke. „Mit unserem neuen Stadion bekommt der gesamte Verein, auch unsere Mitarbeiter, eine neue Heimat“, sagt Oliver Leki, Vorstand des SC Freiburg. „Entsprechend groß war unser Fokus auf die Konzeption der neuen Geschäftsstelle, die wir gemeinsam mit dem breit aufgestellten Team der Partner AG gestalten. Wir konnten bereits in der Entwurfsplanung von der umfangreichen Erfahrung der Partner AG profitieren.“

Neben den eigenen Mitarbeitern, Spielern und Trainern des SC Freiburg zählen vor allem Sponsoren und Partner, Journalisten, Dienstleister und Lieferanten, Agenturen und Spielerberater sowie Mitarbeiter von Feuerwehr und Polizei zu den Besuchergruppen der SC-Geschäftsstelle.