Das Haus der Begegnung in Ghana

Wir haben uns entschieden, einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation in Ghana zu leisten und das Haus der Begegnung geplant.

Das Leben im westafrikanischen Ghana ist von Armut, Arbeitslosigkeit und einer mangelnden medizinischen Versorgung geprägt. Der katholische Kinderchor Wirbelwind setzt sich für eine Verbesserung der Lebensbedinungen von Kindern und Jugendlichen in Ghana ein. Natalie Seger, Bauchtechnikerin der Partner AG, hat durch einen privaten Kontakt das Projekt in unserem Team iniitiert und war selbst vor Ort in Adaklu. "Wir sind stolz darauf, den Bau aktiv zu unterstützen und mit unserer Erfahrung ein wichtiges Projekt unterstützen zu dürfen", erklärt Natalie Seger. 

Das Haus der Begegnung ist als Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft in Adaklu vorgesehen, in dem neben einer Bibliothek und einer Küche auch Räume zum Nähen sowie für die Hausaufgabenbetreuung sind. "Wir verfolgen ein langfristiges Ziel mit dem Haus der Begegnung", erklärt Corinna Höffinghof, Gründerin von Wirbelwind und fügt hinzu: "Nur mit einer Infrastruktur ist Bildung und Arbeit möglich, die wiederum den Menschen in Ghana nachhaltig eine Perspektive bieten können."

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren oder helfen? Der Kinderchor Wirbelwind freut sich über Spenden! 

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung