PARTNER AG im Preisgericht des Architekturwettbewerbs für die neue Käsemanufaktur der Schwarzwaldmilch

In Titisee-Neustadt entsteht die neue Käsemanufaktur der Schwarzwaldmilch. Dem finalen Entwurf war ein Architektenwettbewerb vorausgegangen.

Vorprüfung durch Partner AG

Die Aufgabe der PARTNER AG war es, den Auslobungstext für den Architekturwettbewerb zu erarbeiten und das vom Bauherrn gewollte Image des Gebäudes zu definieren. „Als Grundlage haben wir das Gebäude zunächst als Person definiert und Charaktereigenschaften herausgearbeitet wie z.B. „authentisch“ oder „mit der Region verbunden“. Mittels unterschiedlicher Customer-Journeys konnten wir typische Besucher der künftigen Käsemanufaktur bestimmen. Dies war dann die Basis für die Entwürfe der teilnehmenden Architekturbüros“, erklärt Michael Stoz, Vorstand der Partner AG. Den Testentwurf hat das Team der Partner AG in einer Nacht entwickelt und von einem Tag auf den anderen präsentiert. Im Anschluss hatten die Architekten 6-8 Wochen Zeit, um ihre Entwürfe zu erstellen. „Als Hauptsponsor des SC Freiburg, für den wir wiederum die Geschäftsstelle des neuen Stadions planen, ergänzt Schwarzwaldmilch unseren Kundenkreis optimal. Wir sind stolz darauf, starke Firmen in der Region mit unserer langjährigen Expertise unterstützen zu dürfen“, so Stoz abschließend.

 

Bild: Der Siegerentwurf für die Käsemanufaktur Schwarzwaldmilch vom Büro Fuchs Maucher Architekten (Waldkirch).