Zahlen & Fakten:

  • Bauherr: Private Bauherren
  • Ort: Freiburg
  • Planungsbeginn: 2011
  • Wohnfläche: ca. 260 m²
  • Fertigstellung: Januar 2012
  • Projektbeteiligte: Michael Stoz, Thomas Emminger
  • Bilder: www.bernhardstrauss.com

Beschreibung:

Ein großbürgerliches Stadthaus mit unausgebautem Dachspeicher in schönster Lage Herderns.

In einem der idyllischten Stadtteile Freiburgs schlummerte dieses prächtige denkmalgeschützte Gebäude hundert Jahre vor sich hin, bis es von einer Erbengemeinschaft gekauft wurde. Unser Bauherr hat nach unseren Entwürfen und unter unserer Bauleitung die Fassade saniert, den Speicher abgetragen und das Dach komplett neu aufgebaut. Dies war nötig geworden, da das Dach kontaminiert war.

Die Forderungen der Denkmalbehörde an die Authentizität waren so hoch, dass das Dach nur Zug um Zug, mit baubegleitender Werkplanung, errichtet werden konnte. Alle Balken wurden in der Originallage wieder aufgebaut und doch die angenehmen Seiten einer zweigeschossigen Dachwohnung mit Blick auf das Münster nicht vernachlässigt. Wohnungszuschnitte, die ehemals nur über eine Etage verteilt waren wurden neu angeordnet, Zugänge, Schalldämmung und Wärmedämmung erneuert.

Der würdige Umgang mit edler, aber patinierter Altbausubstanz ist einer der Schwerpunkte unserer Arbeit. Mit viel Kreativität und der gewonnen Erfahrung wurde dieser Umbau ein Musterbeispiel an Lösungsmöglichkeiten für die Art von Aufgabe.

Ein Auszug unserer Referenz-Logos

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung