Zahlen & Fakten:

  • Bauherr: Stadt Freiburg
  • Ort: Freiburg im Breisgau
  • Planungsbeginn: 2001
  • Nutzfläche: 500 m²
  • Fertigstellung: Januar 2002
  • Projektleiterin: Ute Stubenrauch
  • Bilder: www.martinweinbrenner.de

Beschreibung:

Wettbewerbserfolg

Umgestaltung des Erdgeschosses des Historischen Rathauses in Freiburg zum BürgerBüro. Einstmals bestehend aus vielen dunklen Einzelräumen, kleinteilig und unübersichtlich, wurde mit dem Umbau ein großzügiges, bürgernahes Konzept implementiert. Der Bürger wird in all seinen Belangen im BürgerBüro "rundum" versorgt. Entsprechende Mitarbeiterschulungen sorgen für reibungsfreie Arbeitsabläufe.

Auflagen des Landesdenkmalamtes in Kombination mit einer sensiblen Planung sorgten dafür, dass die historische Bausubstanz erhalten blieb, darüber hinaus wurden Details freigelegt, die bis dato nicht sichtbar waren. Beispielsweise wurde während des Abbruches eine alte Tordurchfahrt mit weitestgehend intaktem Rheinkieselpflaster ca. 60 cm unter dem Fußboden des Erdgeschosses gefunden. Viel zu schade, um dies nicht sichtbar zu machen. Nach einer Planungsänderung entschied man sich dafür, über diesen Bereich einen Glassteg zu legen, der Pflasterbereich wurde beleuchtet und die Gesamtsituation wird für den Eintretenden zum Highlight.

Die Kombination aus historischen und modernen Bauelementen, wie großflächige Verglasungen, die für eine größtmögliche Transparenz sorgen, erzeugt im BürgerBüro eine angenehme Spannung. Die Übersichtlichkeit im Gebäude ist durch die Wegeführung automatisch gegeben.

Ein Auszug unserer Referenz-Logos

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung