„Das Gebäude ist klar konzipiert und hat eine kraftvolle Haltung. Die Architektur spiegelt die Marke Zehnder in ihrer vollen Größe wider: Sie ist schlicht und elegant, aber dennoch technisch beeindruckend“, erklärt Michael Stoz, Architekt und Vorstand der Partner AG.

Im Vorauswahlverfahren hat sich das 20köpfige Team der Partner AG gegen einen Kreis von zehn namhaften Planungsteams aus Baden-Württemberg durchgesetzt. „Wir haben uns einstimmig für den Entwurf der Partner AG entschieden, da sich dem Kunden bei diesem Konzept auf den ersten Blick die Zehnderwelt erschließt“, erläutert Heiko Braun, Geschäftsführer der Zehnder Group Deutschland GmbH.

Auf knapp 5.000 qm entstehen u.a. Schulungsräume, ein Showroom, Büroflächen als OpenSpace-Konzept sowie Meeting- und Konferenzräume für die Mitarbeiter. Die Zehnder Group produziert und vertreibt international Design-Heizkörper sowie Heiz- und Kühldecken-Systeme und Systeme zur Luftreinigung. Der Hauptsitz des international aufgestellten Unternehmens befindet sich in der Schweiz. Ende 2019 soll mit dem Bau begonnen werden. Die Eröffnung für das neue „Center of Climate“ ist für das Frühjahr 2021 vorgesehen. Die Investitionssumme für den Neubau liegt bei rund 17. Mio. EUR.