Im Fitnesspark Waldkirch entsteht eine neue Fitness- und Wellnessoase, die derzeit von der Partner AG umgebaut wird. Die vorhandene Fläche wird auf rund 4.000 qm erweitert. Es soll mehr Platz für Beratungsgespräche geben, der Kernbereich insgesamt wird vergrößert und optimiert, ein eigener Boulder-Parcours sowie ein Ladies-Gym sind geplant. Die Fläche wird insgesamt mehr als verdoppelt.

„Der zeitliche Ablauf stellt momentan eine große Herausforderung dar, da im laufendem Betrieb umgebaut wird“, erklärt Marta Berthold, Projektleiterin und Innenarchitektin der Partner AG den aktuellen Stand. „Im Fokus steht die ständige Frage, wann womit begonnen werden kann, da die Kunden weiterhin in den Räumlichkeiten trainieren. Das Hauptaugenmerk besteht zudem in der Lüftungsanlage, die sehr planungsintensiv ist“, so Berthold weiter.  

Der allgemeine Trend, mehr für die Gesundheit und die eigene Wellness zu tun, trifft hier auf gestalterische Herausforderungen. Der Neubau erscheint im trendigen Loft-Charakter. „Zu den gestalterischen Elementen zählen Klinkerstein-Optik sowie Farbakzente in Anthrazit, die bewusst rau wirken. Auch alle Leitungen an Decken und Wänden bleiben sichtbar. Die Kunden sollen in einem Loft-Stil trainieren dürfen, der cool und keinesfalls zu schick wirkt“, ergänzt Berthold.  Der Bodenbelag in Holz- und Betonoptik unterstreicht diese Atmosphäre.  Auch die Theke aus Corten-Stahl, das künstlich rostet und später versiegelt wird, reiht sich in diese Gestaltungsweise ein.